Shagya-Gestüt Mudau-Langenelz
 

Zorro

Zorro als Babysitter

Wenn es Probleme auf der Weide gibt, kümmert sich der Bulle um die Kälber und die Kühe kreisen den Störenfrieden ein.
Diese Erfahrung haben unsere Hunde schon ein paar mal gemacht und gehen deshalb nicht mehr auf die Zebu-Weide.
Die Zebu-Kühe kesseln den Hund so ein, dass er nicht mehr aus dem Kreis kommt, und gehen dann alle gemeinsam auf ihn los und bearbeiten ihn mit Hufen und Hörnern.
Unsere Füchse sind deshalb sehr vorsichtig, wenn sie über die Weide streichen.

Zorro, Tropf und Sohnemann